Mensch im Mittelpunkt

unternehmensWert:Mensch plus – Arbeiten 4.0

Logo_UWM_Zusatz_Prozesseraterin_CMYKunternehmensWert:Mensch plus ist die Förderung für die spezielle Beratung im digitalen Kontext. Kleine und mittelständische Unternehmen stellen ihre Kern- und Leistungsprozesse auf den Prüfstand. Digitale Pozentiale werden untersucht. Arbeiten 4.0 – Neue Wege und passgenaue Konzepte zu den Themen Führung und Zusammenarbeit werden von der Geschäftsführung und ihren Mitarbeitern gesucht und entwickelt. Die Praxistauglichkeit wird erprobt.

Was heißt das genau?

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse, ihre Personalführung und Zusammenarbeit intern wie extern durch Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützen möchten, haben die Möglichkeit der finanziellen Förderung. In meiner Eigenschaft als Unternehmensberaterin und akkreditierte Prozesssberaterin für unternehmensWert:Mensch und für unternehmensWert:Mensch plus unterstütze ich z.B. Handwerksunternehmen, Dienstleister, Einzelhandel, IT-Unternehmen dabei, mit individuellen Konzepten fit für die Arbeitswelt der Zukunft zu werden. uWM plus fördert Raum für das Lernen und Experimentieren.

Im ersten Schritt die richtigen Fragen stellen!

  • Welche Bedeutung hat der digitale Wandel für unser Geschäftsmodell?
  • Wie gestalten sich unsere Arbeitsaufgaben und -abläufe in der Zukunft?
  • Wie können wir uns und unsere Mitarbeiter für die Herausforderungen weiterqualifizieren?
  • Wo verändert sich möglicherweise unsere Zusammenarbeit, unsere Führungsaufgabe?
  • Wie genau verändern sich unsere beruflichen Entwicklungen in der digitalen Arbeitsumgebung?
  • Warum kann es uns gelingen, den Wandel in der digitalen Welt aktiv zu gestalten?

Was wird gefördert?

Es werden Beratungen gefördert, welche personalpolitische und arbeitsorganisatorische Innovationsprozesse unterstützen und in einem engen Zusammenhang mit digitalen Veränderungen im Unternehmen stehen. Die Beteiligung der Beschäftigten ist eine weitere Voraussetzung sowie die Durchführung auf Grundlage spezifischer Vorgaben zur methodischen Durchführung von Lern- und Experimentierräumen.

Höhe der Förderung

Die geförderte Beratung beträgt 12 Tage. Die Förderhöhe beträgt 1.000 Euro je Beratungstag. Die Förderquote beträgt 80 Prozent. Die Investition des Unternehmers beträgt 20 Prozent = 2.400 Euro für 12 Beratungstage. Fazit: Sie erhalten einen Wert in Höhe von 12.000 Euro für 2.400 Euro!

Voraussetzungen der Förderkriterien

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • mind. 2-jähriges Bestehen des Unternehmens
  • weniger als 250 Beschäftigte (mind. 1 sozialversicherungspflichtig Beschäftigter in Vollzeit)
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. Euro oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. Euro

Fragen zum Ablauf der Beratung?

Gern einfach anrufen und mich fragen oder hier vorab informieren.